Gemeinsam im Rampenlicht

Lächeln für die Kamera: Politiker (Elisabeth Augstburger, Anton Lauber, Monica Gschwind) und Künstler (Johannes Willi) beim Fototermin. Foto: Peter Walthard

Die Baselbieter Politik ehrte im Schlachthuus ihre Künstler. Die Kulturpreisverleihung zeigte, wie vielfältig das kulturelle Leben im Kanton ist.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Im gemeinsamen Singen mit Freunden vereint

<em>Eindrückliche Show: </em>Knaben- und Männerchor der Swerdlowsk Kinderphilharmonie, Russland. Foto: Jürg Jeanloz

Aus Russland, Schweden und dem Bündnerland stellten drei Jugendchöre heimisches Liedgut vor und begeisterten die Gäste in der voll besetzten katholischen Kirche von Laufen mit fröhlichen Auftritten und erfrischenden Stimmen.mehr

Breitenbach

Biblisches musikalisch aufgetischt

Szenische Darstellung: Das Theaterspielen scheint den Jugendlichen besonders zu gefallen.Fotos: Martin Staub

Die Auftritte der Adonia-Teens versprühen Begeisterung und Lebensfreude. Zum ersten Mal kam Breitenbach in den Genuss einer solchen Musical-Produktion.mehr

Fussball

Die Saison möglichst gut abschliessen

Einsatz: Am Einsatz, wie hier Christoph Stenz gegen Patrik Hersperger beweist, lag es nicht.   Foto: eh-presse

Dank dem freien Pfingstwochenende konnten sich die Amateurfussballer erholen und da und dort, wo es nötig war, Verletzungen auskurieren. In der 2. Liga will der FC Laufen nach drei Niederlagen in Folge wieder Punkte holen.mehr

Laufen

Eine Institution tritt ab

Zeitungsmacher für Schwarzbubenland und Laufental: Redaktionsleiter Martin Staub am Arbeitsplatz.   Foto: Gaby Walther

Beeindruckende 850 «Wochenblatt»-Ausgaben hat Martin Staub als langjähriger Redaktionsleiter verantwortet. Jetzt ist er in Pension. Verlag, Behörden und langjährige Wegbegleiter bereiteten «dust» einen würdigen Abschied.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Unterschriften gegen Pfarrer

<em>Die Kirche ist nicht im Dorf: </em>In der Kirchgemeinde Büsserach führten Spannungen zum Eklat. Foto: Bea Asper

In der Kirchgemeinde Büsserach herrscht Ausnahmezustand. Das Pfarreileben wird beeinflusst von Verunsicherung und Misstrauen.mehr

update ag