Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Kirchenstreit spitzt sich zu

<em>Hoffen auf Frieden: </em>Synodalrätin Theres Mathys und Michel Thüring, Kirchgemeindepräsident ad interim. Foto: BEA asper

Der Büsseracher Kirchgemeinderat hat die Katholiken zu einer Aussprache eingeladen. Diskutiert wurde die Forderung, den Pfarrer zu entlassen.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Finanzielle Erfolgsgeschichte

<em>Trotz Randlage: </em>Die Gemeinde hat sich finanziell erholen können.Foto: zvg

Noch vor zehn Jahren stand die Gemeinde Kleinlützel finanziell schlecht da und die Eigenständigkeit war gar infrage gestellt. Nicht zuletzt dank dem neuen Finanzausgleich, aber auch durch gut überlegtes Handeln bei den Ausgaben...mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Weiden statt Nadelbäume

<em>Im Dickicht: </em> Christian Becker vom Forstrevier Angenstein im neu ausgehobenen Seitenarm der Birs.Foto: Peter Walthard

In Brislach befindet sich die wertvollste Auenlandschaft des Baselbiets. Dank Rodung und Renaturierung herrscht hier nun wieder das natürliche Regime des Flusses.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Alte Ideen neu aufbereitet

<em>Zeitmaschine: </em>Am Mittelalterfest wurde man zurückversetzt in die Zeit der Ritter und Burgfräuleins.Foto: Bea asper

Das Mittelalterfest beim Schloss Gilgenberg wurde zu einer spannenden Entdeckungsreise.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Stadtrundgang mit Handy

<em>Projektarbeit: </em>Claude Froidevaux (links) und Michel Stark demonstrieren die Stadtführung mit der App «drallo».Foto: Thomas Imoos

Mit dem Smartphone ist seit kurzem ein besonderer Rundgang durch Laufen möglich. Claude Froidevaux und Michel Stark aus Laufen haben einen Online-Stadtführer entwickelt.mehr

Internet Wochenblatt Schwarzbubenland/Laufental

Das Mittelalter kehrt zurück

<em>Man spannt zusammen in Zullwil: </em> OK-Präsident und Carrossier Walter Stebler feilt mit seinem breit abgestützten 12-köpfigen OK am dritten Mittelalterfest auf dem Schloss Gilgenberg.Foto: Roland Bürki

Am Wochenende des 30. Juni/1. Juli erwartet die Besucher nicht nur ein Hauch ritterliche Romantik und Minnesang. Das dritte Mittelalterfest bietet einen realistischen Blick in das Leben und Treiben der mittelalterlichen...mehr

update ag