Laufen/Laufental
01.03.2019

AGLAT-Dampfer nimmt Fahrt auf

<em>Ein aufgestelltes OK-Team AGLAT19: </em>v.l. Tobias Brunner, Martin Schindelholz (Vize), Niklaus Widmer, Martin Vogel (Präsident), Daniel Sieber, Marcel Rutschmann und Heinz MildnerFoto: Jürg Jeanloz

Ein aufgestelltes OK-Team AGLAT19: v.l. Tobias Brunner, Martin Schindelholz (Vize), Niklaus Widmer, Martin Vogel (Präsident), Daniel Sieber, Marcel Rutschmann und Heinz MildnerFoto: Jürg Jeanloz

Die Vorbereitungen für die Gewerbeausstellung AGLAT19 laufen auf Hochtouren. Am Donnerstagabend wurden die Ausstellerinnen und Aussteller über Standpläne, Sponsoring, Rahmenprogramm und vieles mehr orientiert.

Jürg Jeanloz

Sie ist die grösste und wichtigste Publikumsmesse der Nordwestschweiz», betonte OK-Präsident Martin Vogel seine AGLAT19 und mit der Botschaft «wir sind ausgebucht» liess er seiner Glückseligkeit freien Lauf. Gegen 190 Stände konnten vermietet werden, der grosse Aufmarsch der Gewerbetreibenden in Zwingen liess keine Zweifel dieses beliebten Events offen.

Unter dem Motto «euser Gwärb» ermutigte er die Anwesenden, ihre Produkte, Innovationen und Kompetenzen an den Ständen zu präsentieren, um mit Kunden und Interessierten schnell Kontakt zu knüpfen. 135 Mitglieder des Gewerbevereins KMU Laufental hätten die Chance gepackt und einen Stand gebucht. Er appellierte an die Gäste, die Werbetrommel für die Ausstellung zu schlagen und jede Rechnung, Offerte oder schriftliche Mitteilung mit einem AGLAT-Kleber zu versehen.

Schliesslich soll auch die Berufslehre zum Zug kommen, indem Schülerinnen und Schüler gesucht werden, die an der AGLAT mithelfen und damit den Arbeitsalltag und die Verantwortlichen kennenlernen. In seinem Grusswort unterstrich Marc Scherrer, Präsident des Gewerbevereins KMU Laufental, die Notwendigkeit für die hiesigen Unternehmen, sich an einer solchen Messe bekannt zu machen und Kunden zu akquirieren.

Kinderhort und Hüpfburg

Wie OK-Vizepräsident Martin Schindelholz ausführte, wird die Zivilschutzkompanie Laufental den Zeltaufbau übernehmen. «Sicherheit wird bei uns grossgeschrieben», führte er aus. Freie Fluchtwege und Notausgänge seien vorbereitet. Ein Gratis-Ortsbus transportiert die Gäste von den Parkplätzen zur Ausstellung. Für Bilder, Skulpturen oder Plastiken ist Martin Staub zuständig. Er sorgt dafür, dass dieselben an einem der Stände ausgestellt werden. Kleinkinder können in einem Kinderhort zur Betreuung abgegeben werden und eine Hüpfburg steht ebenfalls bereit.

Was wäre eine Gewerbeausstellung ohne Rahmenprogramm: Ein Stadtmusik-Quintett, Tambouren, Volksmusik- und Unterhaltungsformationen, Jodelchörli und Fasnachtsguggen sorgen für gute Stimmung. Restaurationsbetriebe, Bar, Bierschwemme, Bäckereien, Konditoreien und Metzger bieten alles, was Herz begehrt. Eine Tombola rundet das beachtliche Angebot ab.

Viele weitere Informationen konnten die KMU-Vertreter in der Fabrikationshalle der Froidevaux AG in Zwingen entgegennehmen. Zwischen Maschinen und hochwertigen Badezimmermöbeln wurde der Abend mit einem reichhaltigen Apéro abgeschlossen.

Die AGLAT19 findet vom 24. Bis 26. Mai 2019 im Areal der Eishalle Laufen statt. Öffnungszeiten: Freitag, 24. Mai 18 bis 22 Uhr, Samstag, 25. Mai 10 bis 22 Uhr und Sonntag, 26. Mai 10 bis 18 Uhr. Die Restaurationsbetriebe haben am Freitag und Samstag bis zwei Uhr nachts offen.

Günstige Komplettlösungen von update AG