Dorneckberg/Leimental

Mariastein

Vor 50 Jahren endete das babylonische Exil

In der Basilika: Die Feierstunde war der Hauptanlass der Jubiläumsfeierlichkeiten zur Wiederherstellung der Selbstständigkeit des Klosters Mariastein. Foto: Christian Jäggi

Vor 51 Jahren erhielt das Kloster Mariastein seine Selbstständigkeit zurück. Wegen der Pandemie musste die Jubiläumsfeier um ein Jahr verschoben werden. Diese fand nun in würdigem Rahmen am letzten Samstag­nachmittag statt.mehr

Thierstein/Dorneck

«Die Region hat ein grosses Potenzial»

Testen das Bier nach der GV: (v.l.) die Standortförderinnen Karoline Sutter und Rita Stoffel, die Präsidentin Sibylle Jeker, das neue Vorstandsmitglied Thomas Bürgi und der abgetretene Wirtschaftsförderer Thomas Boillat. Foto: Gaby Walther

Das Schwarzbubenland ist ein weit verzetteltes Gebiet. Das Forum Schwarzbubenland vereint die Regionen. Wie der Verein dies erfüllt, zeigte er an der GV in der alten ­Brennerei in Nuglar auf.mehr

Region

Der Hof Bachmatt und das Veloziped

Ein Fahrrad aus einer anderen Zeit: Im Fahrradmuseum von Urs Hänggi in Nunningen kann man auch ein Veloziped mit Vorderradantrieb von Pierre Michaux (1813-1883) bestaunen. Foto: Linard Candreia

Am kommenden Montag und Dienstag fährt die Tour de Suisse durch die Region und lockt ein grosses Publikum an. Vor knapp 150 Jahren brachte das erste Velo im Thierstein die Menschen zum Staunen.mehr

Mariastein

Geflüchtete hausen in Mariastein

Vor der Basilika: Simon Mugier, Geflüchteter M., Geflüchteter S., Gästepater Leonhard, Geflüchteter H. aus Pakistan. Foto: zVg

Am letzten Donnerstagnachmittag kamen in Mariastein sechs Männer aus der Ukraine an, die im ehemaligen «Hotel Post» Quartier bezogen. Das Projekt «Courage Maria» wird vom Kunst-Raum-Rhein in Dornach und Pater Leonhard begleitet.mehr

Seewen

Wer schlug den Turnverein Seewen beim Eierläset?

Das Ei fliegt in den Korb: Ein guter Werfer führt den Tatzelwurm der Jugis an. Fotos: Franziska Fasolin

«Schlag den Turnverein Seewen», hiess das Motto am Sonntag beim Eierläset. Zahlreiche Zuschauer feuerten die sportlichen Teilnehmenden an, die mit teilweise abenteuerlichen Hilfsmitteln die Eier in die Spreuwannen befördern...mehr