Dorneckberg/Leimental

Leimental

Fast nichts geht mehr

<em>Gesperrt, fermé: </em>Die Barrikaden der Grenzwache haben – abgesehen von der eindeutigen Vorschrift – auch eine eigentümliche und ungewohnte Ästhetik. Das Verbotsschild wirkt wie eine stilisierte Sonnenkorona, von der das Virus seinen Namen erhalten hat. Foto: Edmondo Savoldelli

Die Grenzen zu unseren Nachbarländern sind wegen der Corona-Pandemie weitgehend geschlossen. Im Wochenblatt-Gebiet sind nur noch zwei Übergänge nach Frankreich passierbar.mehr

Metzerlen-Mariastein

Neue Pläne für Windkraftanlagen auf dem Chall

<em>Visualisiert: </em>Ansicht Windpark von Turnhalle Schulhaus Eich, Kleinlützel. Foto: zvg

Der Kanton Solothurn will den Richtplan aus dem Jahr 2017 anpassen mit der Möglichkeit für Windkraftanlagen auf dem Chall. Die Gemeinderäte von Metzerlen-Mariastein und Burg riefen die Bevölkerung auf, Stellung zu beziehen.mehr

Mariastein

Der neue Weg zum Heiligtum

<em>Ohne Autos: </em>Der Klosterplatz von Mariastein auf einer Postkarte um die Jahrhundertwende. Foto: zvg

Das Kloster Mariastein hat einen Wettbewerb lanciert zur Neugestaltung des Klosterplatzes. Wo derzeit Autos abgestellt werden, sollen künftig die Menschen Platz und Einladung finden zum Verweilen und zur Begegnung.mehr

Hofstetten

Der Tod lässt sich nicht verdrängen

<em>Versuchen Unsicherheiten und Missverständnisse zu klären: </em>Moderator Linus-Marcello Schumacher (l.), Erika Preisig, Präsidentin der Stiftung «Eternal Spirit», und Gemeinderat Domenik Schuppli. Foto: Gaby Walther

Die Sterbebegleiterin Erika Preisig von der Stiftung «Eternal Spirit» möchte in Flüh eine Villa beziehen. Menschen aus dem Ausland soll die Möglichkeit geboten werden, in einer schönen Umgebung sterben zu können. An einer...mehr

Mariastein

Gemeinsam fürs Schwarzbubenland

<em>Miteinander und füreinander: </em>Ida Schaffter-Signer, Metzerlen (l.), und Sieglinde Jäggi-Erzer, Seewen, kandidieren als Co-Präsidentinnen für den Solothurnischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband. Foto: Benildis Bentolila

Rita Hänggi-Saner, die zurücktretende Präsidentin des Solothurnischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands, hofft, das Präsidium bleibe im Schwarzbubenland.mehr

Schwarzbubenland

So wird Geschichte lesbar

Was steckt hinter den alten Häusern im Dorf? Wie lebten die Menschen, als es kein fliessend Wasser gab und keinen Dorfladen? Es gibt noch viele steinerne Zeugen, man muss sie nur zu lesen wissen. Hilfe dazu bietet das Buch «Die...mehr

Witterswil

Dorfladen wird modernisiert

<em>Im Dorfladen Witterswil: </em>Die Mitarbeiterin Jane Baumann.Foto: Bea Asper

Auch der Dorfladen Witterswil hat mit dem generell schwierigen Handelsumfeld zu kämpfen. Er darf aber weiterhin auf Unterstützung aus der Bevölkerung zählen. Die Genossenschaft Dorfladen Witterswil will in die Zukunft investieren.mehr

Günstige Komplettlösungen von update AG