Aesch/Pfeffingen

Aesch

Die Kunst des Alterns

«Alle wollen alt werden, aber niemand will alt sein»: Andreas Brenner, Lehrbeauftragter im Fach Philosophie an der Uni Basel, erläuterte in seinem Referat, dass Altwerden seit dem 17. Jahrhundert stetig abgewertet wurde.  Foto: Thomas Brunnschweiler

Am letzten Samstag fand im katholischen Pfarreiheim Aesch der 13. Seniorentag des Seniorenrats Aesch-Pfeffingen statt. Professor Andreas Brenner nahm das Publikum auf eine Reise durch die Kunst des Alterns mit.mehr

Pfeffingen

Wenn Kinder die Schule lieben

Farbenfroh, gemütlich und einladend: Die Kinder fühlen sich in ihren neuen Räumlichkeiten sehr wohl.  Foto: Bea Asper

Glücklicherweise bietet das Schulareal von Pfeffingen sehr viel Platz – denn der Andrang am Tag der offenen Tür letzten Donnerstag war riesig.mehr

Aesch

Aesch soll die Chance im Zentrum packen

Bald überflüssig? Die SP fordert die Verlängerung der Tramlinie 11 bis zum Bahnhof – aus der Tramschlaufe könnte dann ein grosser Dorfplatz werden.  Foto: bz / Kenneth Nars

Die SP Aesch-Pfeffingen lud am Montagabend zur Diskussion über die Zen-trumsentwicklung in Aesch. Gefordert werden unter anderem eine Tramverlängerung bis zum Bahnhof und ein neuer Dorfplatz.mehr

Pfeffingen

Vielseitigkeit für Pfeffingen

Konkurrenzlos: Sacha Ursprung hatte keine Gegenkandidaten – sein Wahlresultat ist trotzdem als sehr gut einzustufen.  Foto: Tobias Gfeller

Der parteilose Sacha Ursprung tritt die Nachfolge der zurückgetretenen Jaqueline Blatter (CVP) im Pfeffinger Gemeinderat an. Er wurde als einziger Kandidat gewählt.mehr

Aesch

Feiern wie in München

Stargäste von der Wiesn in Aesch: Allgäuwild werden die Löhrenackerhalle zum Beben bringen.  Foto: ZVG

Man erscheint in der Lederhose und im Dirndl: Jetzt können die «Wochenblatt»-Leser die letzten Tickets für das längst ausverkaufte Oktoberfest in der Löhrenackerhalle ergattern.mehr

Pfeffingen

Pfeffingen im Rampenlicht

Steht gerne vor der Kamera : «Mini Schwiz, dini Schwiz»-Teilnehmer Felix Keller am Fuss der Ruine Pfeffingen. Sie ist ein wichtiger Teil der Sendung. Foto: Tobias Gfeller

Felix Keller stellt in der SRF-Sendung «Mini Schwiz, dini Schwiz» sein Pfeffingen vor. Dafür hatte er sich intensiv mit seiner Heimatgemeinde auseinandergesetzt.mehr

Aesch

Sportlich, erfolgreich, lesbisch

Vier Menschen, ein (Tabu-)Thema: Jeannine Borer (Bildmitte) aus Aesch verbrachte mit Comedian Renato (l.), dem schwulen Florian (2. v. l.) und Transmann Henry (r.) vier Tage in den Bergen.  Foto: SRF / Marion Nitsch

Die lesbische Jeannine Borer aus Aesch nahm in der SRF-Sendung «Tabu» teil. Dem Wochenblatt erzählt sie von ihren Erfahrungen vor der Kamera.mehr

Aesch

«Ein Leuchtturmprojekt mit grosser Wirkkraft»

Der geplante Holzdom: So könnte die neue Sport- und Kulturhalle in Aesch aussehen.  Abbildung: Häring & Co. AG.

Am Mittwoch vor einer Woche beschloss die Gemeindeversammlung die Annahme des Quartierplans «Victus-Areal». Der Gemeinderat stellte zudem die Pläne für den geplanten Sport- und Kulturdom auf dem Löhrenacker vor.mehr

Sm’Aesch Pfeffingen

«Der Titel ist unser klares Ziel!»

Optimistisch: Co-Präsidentin Esther Keller (2. v. l.) und Trainer Andi Vollmer (2. v. r.) wollen den Titel.   Foto: Juri Junkov

Sm’Aesch Pfeffingen startet unter neuer Führung in die Saison. An den hohen Ansprüchen der NLA-Volleyballerinnen ändert sich nichts.mehr