Zwingen
31.12.2014

Weihnachten feiern im grossen Stil

Musikalischer Höhepunkt: Die Circle Singers erfreuen die Gäste mit einem weihnachtlichen Konzert. Fotos: Martin StaubDer Gastgeber: Andreas Riss, Präsident des Lions-Clubs Laufental-Thierstein, bedankt sich bei den musikalischen Gästen.

Musikalischer Höhepunkt: Die Circle Singers erfreuen die Gäste mit einem weihnachtlichen Konzert. Fotos: Martin Staub

Der Gastgeber: Andreas Riss, Präsident des Lions-Clubs Laufental-Thierstein, bedankt sich bei den musikalischen Gästen.

Bereits zum 19. Mal genossen an Heiligabend viele Gäste die Lions-Weihnacht im Gemeindesaal Zwingen.

Martin Staub

Der Heiligabend gehört der Familie. Baum schmücken, Essen zubereiten, Geschenke auspacken, feiern. Und wer keine Familie mehr hat? Der meldet sich zur Weihnachtsfeier des Lions-Clubs Laufental- Thierstein an.

Zum 19. Mal organisierten die Mitglieder des Lions Clubs Laufental-Thierstein die Weihnachtsfeier für Alleinstehende im Gemeindesaal Zwingen. Über 30 Freiwillige – Mitglieder, Helferinnen und Helfer – waren an Heiligabend, an den Tagen davor und danach im Einsatz. Wer bei der Feier nicht dabei sein konnte, half mit beim Aufbauen, Dekorieren, Einrichten oder beim Abbau und Aufräumen. «Manche auch gerne im Doppel- und Dreifacheinsatz», wie Andreas Riss, aktueller Präsident der Lions, bestätigte. Dazu bietet der Lions Club noch den Gratis-Fahrdienst an, von dem diesmal rund die Hälfte der 72 Gäste profitierte. Nebst einem festlichen Weihnachtsmahl hat die Unterhaltung einen grossen Stellenwert an der traditionellen Lions-Weihnacht. Die Circle Singers, unter der Leitung von Monika Sturm-Schmid, erwärmten mit einem weihnachtlichen Melodienstrauss die Herzen der Weihnachtsgäste, unter denen sich diesmal auch eine afghanische Flüchtlingsfamilie befand. Eine besondere Note verliehen dem Konzert die Klavierbegleitung von Jonathan Stich und die Solostimme von Fabienne Jäggi. Der Weihnachtsgeschichte, ausgesucht und erzählt von Andreas Riss, lauschten die Gäste zuvor «gebannt und ohne einen Mucks», wie der Vorleser beeindruckt erwähnte.

Höhepunkt, trotz aller feierlichen Zutaten, ist immer das Festmahl, zubereitet und angeliefert von der einheimischen Metzgerei, angerichtet und serviert von den Lions, deren Partnerinnen und einigen Teenagern, an denen vor allem die betagten Gäste besondere Freude hatten. Eine festliche Note verlieh der diesjährigen Lions-Weihnachtsfeier der reich geschmückte Saal mit unzähligen von einer Witterswiler Gärtnerei gestifteten Weihnachtssternen. «Nur dank zahlreichen Sponsoren aus dem regionalen Gewerbe kann diese Weihnachtsfeier finanziert werden», zeigte sich Andreas Riss dankbar.

 

 

Günstige Komplettlösungen von update AG