Leserbriefe

Sehr geehrte Leserbriefschreiberin
Sehr geehrter Leserbriefschreiber


Bitte beachten Sie, dass ihr Beitrag maximal 1500 Anschläge inkl. Leerzeichen umfasst. Die Leserbriefe werden von der Redaktion zuerst gelesen und nicht direkt veröffentlicht. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der getätigten Behauptungen. Jede Verfasserin und jeder Verfasser ist persönlich verantwortlich für ihre/seine Aussagen. Mit dem Absenden eines Leserbriefs stimmen Sie einer Veröffentlichung im gedruckten Wochenblatt und/oder auf www.wochenblatt.ch zu. Die Redaktion behält sich Kürzungen der Leserbriefe vor. Über Erscheinen resp. Nicht-Erscheinen der Leserbriefe kann keine zusätzliche Korrespondenz geführt werden.

Bitte nehmen Sie auch unsere Richtlinien und Empfehlungen zu unaufgefordert eingesandten Texten zur Kenntnis:
Datei lesen

Leserbriefe, Vereinsberichte etc. an:
redaktion.arlesheim[at]wochenblatt.ch

oder benutzen Sie für Ihren Leserbrief unser Formular

 

update ag