Arlesheim

arlesheim: Ehrungen

Aussergewöhnliche Verdienste

Herausragendes Engagement: Gemeindepräsident Markus Eigenmann (l.) würdigt das rund fünfzigjährige Wirken Ernst Binggelis im Jodlerclub Arlesheim.  Foto: Isabelle Hitz

Am Gratulations-Apéro vom Freitagabend durfte das Familienzentrum Oase den erstmals in diesem Rahmen vergebenen Preis für das kinderfreundlichste Projekt Arlesheims entgegennehmen.mehr

arlesheim: Leben im Dorf

Wohnqualität jenseits des Individualismus

Mehrgenerationenwohnen hat eine Zukunft: Kurt Lampart, Astrid Eberenz, Christina Hatebur (Moderation), Christoph Gschwind und Gabriele Marty (v. l.).  Foto: Thomas Brunnschweiler

Zum Thema Mehrgenerationenwohnen veranstaltete die CVP Arlesheim letzte Woche ein Podium. Das Interesse der anwesenden Zuhörer um das Pensionsalter herum war gross. Vieles ist noch Utopie.mehr

Arlesheim: Quartierplanung

Vereine warten seit 1992

Bauplatz für «Unser Saal»: Die ehemalige Buchdruckerei Arlesheim, früherer Standort des «Wochenblatts».  Foto: E. Savoldelli.

Der Kultursaal am Stollenrain soll dem Arlesheimer Kulturschaffen eine Bühne bieten. Die Bedenken von Anwohnern, die Lärm und Mehrverkehr fürchten, konnte der Gemeinderat an einer Informationsveranstaltung nicht ganz zerstreuen.mehr

Arleser Fasnacht

Mit grossen Löchern läuft sichs besser

Fotos: Boris Burkhardt

Die Schüler der Klasse 6c der Primarschule Arlesheim haben in der Vorfasnacht selbst Larven angefertigt. Getragen haben sie diese am Kinderfasnachts-umzug mit Stolz – und ohne Stolpern.mehr

Arlesheim: Gewundheitswesen

Aus 2 mach 1!

Saccharum Tostum D3 Dilutio: Chefapotheker Gallus Stöckler beim Abfüllen aus einer der 286 Standflaschen.  Foto: Thomas Brunnschweiler

Ein grosser Schritt im aktuellen Rochadeprojekt der Klinik Arlesheim ist die Eröffnung der neuen Apotheke am 27. Februar im Pfeffingerhof. Sie hat 90 Quadratmeter Verkaufsraum und führt rund 4500 Präparate.mehr

Arlesheim: Burgen

Der Burgwart bittet zu Tisch

Mittelalterlich gewandet: Burgwart Patrik Vögtli wird einmal im Monat zum Gastgeber in eigener Sache.

Patrik Vögtli bietet mit dem Angebot «Leben wie zu Ritters Zeiten!» Tage der offenen Tür in der Burg Reichenstein. Auf dem Programm stehen mittel-alterliches Ambiente und kulinarische Genüsse.mehr

update ag