Aesch/Pfeffingen

Aescher Fasnacht

Wagen-Voting via App

Haben ihre Fasnachtsapp im Griff: Flavio Semeraro (Wagenbewertung), Matthias Cueni, Obmann des Comités, und Michel Dupasquier (Werbung und Sponsoring, v. l.) hoffen auf eine grosse Abstimmungsbeteiligung. Foto: Thomas Brunnschweiler

Die Aescher Fasnacht erlebt eine Premiere: Erstmals wird der Wanderpreis für den schönsten einheimischen Wagen oder das kreativste Schyssdrägg-Ziigli mittels Publikumsvoting über eine Smartphone-App ermittelt. Abstimmen lohnt...mehr

Aesch: Bücher

Am Anfang ist die Sprache

Buchstart: Auch Marco Ivankovic mit Tochter Enia tauchten in die Welt des Bilderbuches und der Fingerverse ein – vorgetragen von Leseanimatorin Susi Fux.  Foto: Bea Asper

Mit Büchern aus Pappe und einer Leseanimatorin setzt sich die Gemeinde- bibliothek Aesch für einen frühzeitigen und bewussten Umgang mit der Sprache ein.mehr

Aesch: Musical

Ende einer Erfolgsgeschichte

Zugriff: Der ägyptische Heerführer Radames (Friedrich Caspar) nimmt die nubische Prinzessin Aida (Giulia Namesnik)

Zum letzten Mal wird mit «Aida» ein Musical an der Rudolf Steiner Schule Birs-eck von Marie-Louise Lienhard und Johannes Greiner inszeniert. Die vorliegende Begründung der Schulleitung lässt Fragen offen.mehr

Aesch: Theater

Aufreibende Verwechslungen

Noch ahnt Urs nicht, was er mit seiner Flunkerei anrichtet: Dr. Katharina Bromberg (Karin Buchwalder) und Urs Beer

Die Dorfbühni Aesch weiss auch 2017 das Publikum bestens zu unterhalten. Mit dem Lustspiel «Huus- Bsuech» schöpft Regisseurin Rosmarie Studer das Potenzial ihrer Truppe optimal aus.mehr

Aescher Fasnacht

Auch Fasnächtler drehen an der Uhr

Viermal Blaggedde: Ideengeber und Gestalter Stefan Hunkeler (l.) und Comité-Obmann Matthias Cueni.  Foto: Bea Asper

Keine Überraschung: Der Wirbel um den auf 8 Uhr 20 verlegten Schulbeginn an der Sekundarschule ist das Aescher Fasnachtsujet 2017. Die Idee zur Blaggedde lieferte Stefan Hunkeler aus Itingen.mehr

update ag